Logo du site

Die Bruche

Oft voraussagbar, manchmal überraschend, die Bruche ist mein Fluss, der ich am häufigsten besuche, der mich manchmal verwöhnt, manchmal betrübt, aber immer begeistert!

zu den Nachrichten des Monats

 

Une vue du parcours no kill de Schirmeck.

Die Bruche entspringt am Climont, 680 meter hoch,
und fliesst über 78 km bis sie in den Fluss Ill, in
Strassburg mündet . Von der Quelle zu Dinsheim ist der Fluss, 44 km Länge, in 1° Kategorie klassifiziert .

Er ist reich in Wasserfauna (baetidae, ephemerella,
heptagenidae, plecopterae, phryganae..) Das Gewâsser wechselt zwischen ruhigen Flächen und Strömungen ab.

Der Fluss hat einen guten Bestand an Bachforellen.
Döbel, Hasel, Rotaugen kommen dazu ab Urmatt,
und wir finden auch Gründlinge, Schneider, Elritze
sowie sogar Bachneunauge. Von Heiligenberg an,
findet man Äschen und manche Regenbogenforellen,
die im Fluss gewachsen sind. Die Forellen sind in der Bruche nicht ungeheuer dick; ein Fisch von 30 cm ist hier ein schöner Fang (mein persönlicher Rekord mit der Fliege ist 45 cm) Die Forellen sind aber wild und der Drill ist heftig. Die Äschen erreichen gewöhnlich 30 bis 35 zm, und Stücke von 45 cm sind schon gefangen worden.

Für Ausländer ist es ziemlich schwierig, eine Angelkarte zu bekommen. Sie können auch Tageskarten, und-oder Jahreskarte in Schirmeck, Muhlbach ,Urmatt, Mutzig und Molsheim haben.

Sie bekommen Tageskarten :

- Für die Meisten Strecke , im Internet: http://de.cartedepeche.fr/

-bei Fischerartikel FARIO :........ 34, grand rue,............67120 DORLISHEIM ........... tel: 0033 3 88 48 86 66 , . für die Strecke von Muhlbach, Mutzig und Molsheim.

-bei Fischerartikel BRUCHE- NATURE: 13, route de Strasbourg ,.. 67130 SCHIRMECK ... tel: 0033 3 88 97 89 45 , .. fûr die No-Kill Strecke von Schirmeck.

-bei Fischerartikel NATURAMA, Zone de loisirs "Le Trêfle" 67120 DORLISHEIM. tél:  03 88 04 81 81. für die Strecke von Ergersheim-Dachstein-Wolxheim.

die Bruche: Nachrichten des Monats

August 2018

 

Nachrichten: Im August ist es nicht leicht, aver höchst Interessant auf Bachforellen in der Bruche zu fischen. Mit der Hitze probieren Sie am besten früh morgens oder am Abendsprung.

 

Letzte Fliegenfischenstunde :

Am 9. Mai 2018 nahm ich im Rahmen meiner C.B.F. Coaching-Tage zwei amerikanische Fliegenfischer, zwei sehr nette Brüder, Robert und Derek, an der Bruche in der 1. Kategorie. Das Wetter war schön, mit einem leichten Nordwind, der den Fisch zum Stillstand brachte. Trotz der vielen Eintagsfliegen, keine steigende Forellen. Meine "Favoriten" haben mit der Nymphe gefischt, und Derek versuchte es auch mit dem Streamer. Sie bekamen ein Dutzend Bisse und schafften es, fünf Bachforellen und einen schönen Döbel zu täuschen. (cf. Bild 1, 2 und 3). Als Nymphe hat die TVC-2 die meisten Fänge gegeben, Derek hat auch eine Forelle auf einer seiner "Caddis Nymph" genommen. Beide waren begeistert von der Entdeckung ihres ersten französischen Flusses, meinem technischen Ratschlag, der schönen gefangene Forellen und dem Picknick "so frenchy" den ich Ihnen bereitet hatte.

 

C.B.F. Nachrichten:

- Das Online-Shop ist geöffnet !

- Der Sortiment für die Jahreszeit und der Sortiment von meine unverzichtbare Fliegen sind erhältlich.

 

Robert bringt eine Forelle von Derek in den KescherRobert hat einen schönrn Döbel gefangenDerek mit eine schöne Bachforelle, mit einer TVC-2 gefangen

Es gibt natürlich andere interessante Flusse für fliegenfishcen im Elsass, wie die Moder, die Eichel, die Sauer, die Lauter, der Giessen, oder die Andlau im Bas-Rhin, die Fecht, die Doller, die Ill, die Lauch oder die Thur im Haut-Rhin. Aber die Bruche ist mit Sicherheit eine der schönste.

Logo du comité de gestion du Bassin Bruche-Mossig. Logo du club mouche Baetis Rhodani.