Logo du site

 

Der Storchereservoir

Ideal um das fliegenfischen zu lernen, ausser Juli und August, das ganze Jahr geöffnet, unter nahe zu allen Wetterbedingungen fischbar, und, als Kirsche auf dem Kuchen, prächtige Forellen, ....das ist der Storchereservoir !

zu den Nachrichten des Monats

 

Prise d'une truite arc en ciel au printemps 2004.

Der Storchereservoir liegt 50 km nördlich von Strassburg, in Seltz. Er ist für fliegenfischen reserviert. Sein Wasser ist klar. Dieses reine Wasser (es kommt vom elsässischen Grundwasser), die Fischqualität und die praktische Einrichtung tragen bei dazu dass der Storchereservoir einer der bekanntesten Fliegenfischerplätze im Elsass ist. Zwei Weiher, mit insgesamt 2,5 Hektar, bilden den Reservoir; er ist bis zu 10 meter tief. (detaillierter Plan siehen )

Alle Fliegenfischtechniken sind gestattet: Trockene Fliege,
Nymphe, Streamer und Nassfliege (bis 3 Fliegen höchstens). Angelhaken ohne Wiederhaken (Schonhaken oder Wiederhaken angedrückt ) bitte!

Als Fische finden Sie; hauptsächlich Forellen, meistens Regenbogenforellen, Bachforellen, Aguabonitas (die Gelben), und manche Saiblinge ; dazu gibt es auch Karpfen, Schleien, Rotaugen, Barsche, Hechte (bis 1, 20 meter). In 1999 ist sogar ein Zander von 83 cm mit dem Streamer gefangen worden.

 

Une grosse truite arc en ciel (55 cm) prise par l'auteur en nymphe, le 6 janvier 2005.

zu dem detaillierte Plan des Reservoirs in Seltz (67)

zu der Verordnungen der Saison 2018-2019 !

 

Der Storchereservoir: Nachrichten des Monats

Dezember 2018

 

Letzte Nachrichten: Im Dezember, wenn Sie vor der Kälte nicht Angst haben, ist das Fliegenfischen im Reservoir spannend. Die Forellen sind kämpferig.

 

Meine letzte Fliegenfischenstunde: Am 10. Dezember 2018 ging ich mit meinem Freund Patrick zum Reservoir. (Siehe Bilder 1, 2 und 3). Das Wetter war kühl (zwischen +3 und +4 ° C) und der Wind war weniger stark als erwartet, wirbelte jedoch und störte. (siehe Bild 1). Die Kälte und das niedrige Wasser zeigten keine Aktivität der Forelle, die sehr diskret und wenig beißend war. Ich fischte Nymphe und probierte trockene, gab den Streamer auf jedoch ich wusste dass es einen guten Wahl gewesen wäre, wie es Patrick am Nachmittag zeigte mit seine Forellen auf SFM-2 und SFM-4 gefangen. Ich habe es trotzdem geschafft 10 Bisse zu bekommen, und 5 davon zum Kescher zu bringen (siehe Bild 4). Die Nymphen, die es mir erlaubten Forellen zu berühren: CRF-2, REY-2, und eine DNA, Neuheit 2019 bei C.B.F. , seit einigen Jahren vom Club Mouche de la Robertsau erbreitet (siehe das Magazin "Pêche Mouche" Nr. 129 und die Video von Gérard PIQUARD). Dieser Tag brachte uns auch viele Austausche rund um den See, vor allem während des Mittagspicknicks.

Wichtig: Ich möchte jedoch alle daran erinnern, dass Forellen + 2 kg so viel wie möglich ins Wasser zurückgesetzt werden müssen, damit die meisten Fischer "große Emotionen" kennen.

 

Einsetzen von Fischen: Am 27 November 2018, wurden 400 KG von Regenbogen Forellen eingesetzt: 300 Kg mit einen Durschnitt Gewicht von 1,2 Kg, und 100 Kg sehr grosse Forellen, von über 2 kg.

 

C.B.F. Nachrichten:

- Das Online-Shop ist geöffnet !

- Der Jahreszeit Sortiment und der Sortiment von meine unverzichtbare Fliegen sind erhältlich.

Der Storchereservoir  unter der Abendsonne Eine grosse Regenbogen die eine  SFM-2Patrick mit seine schöne Regenbogenforellediese Regenbogen nimmmeine DNA-1